CO2-Ausgleich - so funktioniert's

Klimaschutz im Alltag - was kann ich tun?

Wir alle hinterlassen einen klimaschädlichen Treibhausgas- bzw. CO2-Fußabdruck. Jede Stunde, jeden Tag, jedes Jahr. In Deutschland sind das pro Kopf durchschnittlich 11,6 t an Treibhausgasen pro Jahr. 

Durch ein klimabewussteres Leben kann jeder von uns CO2-Emissionen vermeiden bzw. reduzieren. Beispielsweise durch weniger Flugreisen oder das Nutzen von grünem Strom. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für zusätzlichen Klimaschutz im Alltag für jeden von uns - viele nützliche Tipps hierzu findest Du hier

Aber was können wir tun, wenn wir klimaneutral Leben wollen, doch ab einem bestimmten Punkt unseren eigenen CO2-Fußabdruck nicht weiter vermeiden oder reduzieren können? Für unsere dann noch verbleibenden Emissionen kommt der sog. Klimaausgleich in Frage. Dieser Mechanismus wird weithin als CO2-Kompensation bzw. CO2-Ausgleich bezeichnet. 

CO2-Ausgleich - was ist das?

Für das globale Klima ist es unbedeutend, an welcher Stelle CO2-Emissionen bzw. Treibhausgase ausgestoßen bzw. reduziert werden. Die klimaschädliche Wirkung von Treibhausgasen kennt keine Grenzen. Daher lassen sich Emissionen, die durch Deinen Lebensstil in Deutschland verursacht werden, durch eine Einsparung an einer ganz anderen Stelle wieder ausgleichen, z.B. in einem Entwicklungsland. Dieser Mechanismus wird weithin als CO2-Ausgleich oder CO2-Kompensation bezeichnet.

Das Prinzip des CO2-Augleichs ist global weit verbreitet und wird bereits seit vielen Jahren von tausenden Unternehmen und Millionen von Privatpersonen genutzt. 

Werde aktiv!

Gehe jetzt den ersten Schritt und fange selber an tätig zu werden, anstatt nur auf die Politik und die Unternehmen zu warten. Für jeden von uns ist es möglich tonnenweise CO2 zu vermeiden. Der vom Umweltbundesamt empfohlene CO2-Rechner kann Dir dabei helfen herauszufinden, wo Du heute bei Deinem Fußabdruck genau stehst. 

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass die Eingabe aller notwendigen Details für die Ermittlung des persönlichen CO2-Fußabdrucks von vielen von uns als zu zeitintensiv und mühsam wahrgenommen wird. Daher ermöglichen wir Dir als einfache Lösung, Deine ganz persönliche Klimaneutralität basierend auf den deutschen Durchschnitts-Treibhausgasemissionen von 11,6 t pro Jahr und Kopf umzusetzen.

Bei klimaneutral jetzt kannst Du ganz einfach Deine pauschalen persönlichen CO2-Emissionen bzw. die Deiner ganzen Familie mit zertifizierten Klimaschutzprojekten wirksam ausgleichen und damit klimaneutral Leben. Umsetzen kannst Du dies entweder im praktischen Monats-Abonnement oder als einmalige Zahlung. 

Für alle von euch, die mehr Details über den spezifischen persönlichen CO2-Fußabdruck wissen wollen und nicht mit Pauschalwerten arbeiten möchten, sei nochmals der CO2-Rechner des Umweltbundesamtes empfohlen. Ihr könnt die dort mit euren ganz persönlichen Angaben berechnete Emissionsmenge eures individuellen CO2-Fußabdrucks dann hier bei uns ausgleichen. 

Ob euer Klimaschutzengagement am Ende auf pauschalen oder individuell berechneten Emissionswerten basiert, ist aus unserer Perspektive gar nicht wirklich entscheidend - wichtig ist, dass ihr überhaupt aktiv werdet!

Weitere  Details zum CO2-Ausgleich bei klimaneutral jetzt findest Du hier.